In der Arbeit leitet mich das Wissen, dass die Erfahrung von Geborgenheit, Schutz und Sicherheit, von Trost und einem guten Miteinander uns helfen einen stabilen und festen Grund zu haben, eine Basis, von der aus wir unser Leben autonom und selbstbestimmt gestalten können. Es geht mir darum, mit Menschen ihre persönlichen Möglichkeiten und Stärken zu nutzen, um gemeinsam mit ihnen ihre Ziele und Wünsche zu erreichen, Neues auszuprobieren. Daran zu arbeiten, was heilt und stärkt für ein selbstwirksames, autonomes Leben in den jeweiligen sozialen Bezügen und in der Umgebung, in der man lebt.

 

Systemisch Wahrnehmen und Handeln

Systemisch bedeutet für mich ein Denken und Handeln in Beziehungen und Wechselwirkungen. Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Organisationen sind Systeme, die in Interaktion miteinander und mit ihren Umwelten stehen. Sie kommunizieren, gestalten und beeinflussen sich gegenseitig.

Die Wirklichkeit ist nicht etwas Objektives, sondern ein kreativer Prozess. Wirklichkeit wird durch unterschiedliches Wahrnehmen, Interpretieren und Bewerten in Kommunikation erzeugt. Die Bedeutung, die Dinge und Situationen für den einzelnen haben, ist unterschiedlich. Diese Unterschiede gilt es herauszuarbeiten und zu nutzen.

In der praktischen Arbeit bedeutet das, die persönlichen Sichtweisen, Annahmen und Bedeutungsgebungen in Frage zu stellen, neue Perspektiven einzunehmen und so neue Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen.

Systemisches Arbeit wird so zu einem gemeinsamen kreativen Lernprozess für alle Beteiligten. Wichtig ist mir dabei, neu Gelerntes aus zu probieren und in konkrete Handlung umzusetzen.

 

Ressourcenorientierung Lösungsorientierung Naturorientierung

Ich verstehe meine Arbeit als einen dialogisch interaktiven Prozess mit Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Organisationen. Ausgang für den gemeinsamen Prozess sind der Auftrag und die Ziele, die meine KlientInnen verfolgen.

Anhand von systemischen Gesprächs- und Interventionstechniken erarbeiten wir gemeinsam Lösungen und Möglichkeiten für eine möglichst rasche Umsetzung der angestrebten Ziele. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Ressourcen der KlientInnen und ihres Umfeldes sowie auf den Handlungen und Sichtweisen, die auf Lösungen hinweisen, diese bereits beinhalten oder die es noch zu erfinden gilt.

Wichtig ist mir im gemeinsamen Prozess eine konstruktive Beziehung, die den Erhalt der höchstmöglichen Autonomie und die Förderung der Selbstorganisationsfähigkeit von Personen und Systemen unterstützt. Ich verstehe mich als Impulsgeberin in den Prozessen, mit dem Vertrauen in die KlientInnen, dass sie am besten wissen, was sie und ihre Systeme brauchen bzw. was ihnen gut tut, sie heilt.

 

Angebote

„Handle stets so, dass sich die Anzahl deiner Möglichkeiten erweitert“ H. von Foerster

Mein Anliegen in der Arbeit ist es, Menschen bei ihrer Suche nach Antworten auf die vielfältigen Fragen, die das Leben bietet, zu unterstützen, mit ihnen neue Perspektiven zu entwickeln und ihre Handlungsmöglichkeiten zu erweitern.

Ziel ist es durch dialogische Gesprächsformen, systemische, bi- und multifokale Interventionen, Setting- und Rahmenwechsel, rituelle Handlungen und praktisches Tun, Lernmöglichkeiten zu eröffnen, die die persönlichen und fachlichen Handlungsspielräume, Fähigkeiten und Kompetenzen erweitern.

Wichtige mich leitende Fragen im gemeinsamen Arbeits- und Begleitungsprozess sind:

  • Was macht die Person in ihrer Einzigartigkeit aus?
  • Wie und in welche sozialen Beziehungen ist die Person eingebunden und integriert?
  • Wie ist die Lebens-Umwelt, in der die Person lebt?
  • Wo ist die Lebendigkeit und Energie in der Person/im System?
  • Wohin geht der Entwicklungsstrom/die Sehnsucht/der Ruf?
  • Was macht Sinn im Leben? Was macht Freude?
  • Wofür lohnt sich der Einsatz?
  • Was will geheilt werden?
  • Was muss abgeschlossen werden, damit Neues entstehen kann?….

Mein Angebot richtet sich an:

Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Organisationen, die an ihrer Weiterentwicklung, an neuen Lernerfahrungen und der Ausweitung ihrer persönlichen und fachlichen Kompetenzen interessiert sind.

Terminvereinbarung erfolgt via Telefon oder E-mail